Anschrift und Kontakt

contact us 1908762 640 removed

E-Learning

logineo lms

BP NRW Museum Schule final

----------------------------------------

 

biss

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

2022 09 06 hh teaser06.09.2022 - Voller Vorfreude startete am 25.08.2022 die Studienfahrt der VSO1 (Oberstufe der Sozialversicherungsfachangestellten) nach Hamburg am Dort-munder Hauptbahnhof. Bei bestem Wetter und guter Laune verging die Zugfahrt wie im Fluge; ehe man sich versah, konnten schon der Geruch der Elbe, die Geräusche der Möwen oder der Geschmack von Matjesbrötchen verspürt werden.



Nach dem Einchecken im Hotel direkt neben dem Millerntorstadion des FC St. Pauli und einer kleinen Mittagspause begann auch gleich der erste Programmpunkt: Die für Hamburg obligatorische Hafenrundfahrt. Sehr kurzweilig und humorvoll informierte uns ein echter „hanseatischer Seebär“ über die Besonderheiten des Hafens, zurzeit konfiszierte Oligarchen-Yachten, chinesische Supertanker, deutsche Marineschiffe, die Gezeiten und und und. Gut unterhalten und informiert war es anschließend an der Zeit, die Innenstadt, die Landungsbrücken oder die Reeperbahn eigenständig zu erkunden.

Da die Klassengemeinschaft der VSO1 besonders gut ausgeprägt ist, verbrachte man den Abend gemeinsam mit Besuchen in diversen Lokalitäten, dem lautstarken und animierenden2022 09 06 hh Karaoke-Singen und dem Feiern in der „Großen Freiheit“.
Der zweite Tag der Studienfahrt begann mit einem ausgiebigen Frühstück, bei welchem der ein oder andere die vergangene (kurze) Nacht noch einmal Revue passieren ließ. An das Frühstück schloss sich das heimliche Highlight der Studienfahrt an: Der gemeinsame ca. fünfstündige Stadtrundgang und der Besuch wichtiger Meilensteine der Hamburger Stadtgeschichte. Im Vorhinein hatten die Auszubildenden in Kleingruppen kurze, informative Fakten zusammengetragen, um ihre Mitschüler*innen in Form von Kurzreferaten zu informieren.

Der Rundgang begann direkt an der Reeperbahn, ging über die „Große Freiheit“, am Beatles-Denkmal und dem Hans-Albers-Platz vorbei, über die David-Polizeiwache und die Herbertstraße zu den Landungsbrücken und dem alten Elbtunnel. Nach einer kurzer Pause und einem Durchschnaufen wurde die Elbphilharmonie inkl. Aussichtsplattform ins Visier genommen. Bei prächtigem Wetter und hervorragender Aussicht entstanden hier die besten Fotos.
Von der Elbphilharmonie ging es dann über den Kaiserkai und den Sandtorkai Richtung Hafen-City zu den Marco-Polo-Terrassen. Hieran schlossen sich die Speicherstadt, der Große Grasbrook und die Brooksbrücke an. Weitere Station war die Deichstraße. In dem Haus des heutigen Restaurants „Zum Brandanfang“ brach 1842 der „große Brand“ Hamburgs aus. Der sehr informative und gut geplante Rundgang endete am Rathaus in der Hamburger Innenstadt.

Am Abend stand ein gemeinsames Essen im italienischen Restaurant auf der Agenda. Hier wurde viel gequatscht, gegessen, getrunken und die ein oder andere Anekdote ausgetauscht. Es war aber klar, dass nach dem Essen der Abend erst so richtig beginnen sollte. Das Studium der kulturellen und musikalischen Vielfalt der Hansestadt hatte oberste Priorität…

Beim Frühstück am nächsten Tag waren sich alle einig, dass die Studienfahrt viel zu schnell vorbeiging und gerne noch einige weitere Tage hätte gehen dürfen. Mit einem weinenden Auge verließen wir also Hamburg Richtung Heimat. Die Studienfahrt endete Samstagnachmittag mit der Zugankunft am heimischen Hauptbahnhof.    

Abschließend ist zu konstatieren, dass diese Hamburg-Fahrt eine Studienfahrt war, an die man sich sehr gerne zurückerinnert, zu deren sehr guten Gelingen die Auszubildenden der VSO1 durch ihren hohen Sympathiegrad, die starke Klassengemeinschaft und die hohe Sozialkompetenz maßgeblich beigetragen haben.

Für den Bildungsgang: Christian Bittner

Für die Fachschule für Wirtschaft werden für das Schuljahr 2022/23 noch Anmeldungen 
entgegengenommen!

Weitere Informationen

CORONA-NEWS:

 

Verhalten bei Symptomen

 

BLEIBEN SIE GESUND!

Ausbildung Plus

Während der Ausbildung Auslandserfahrung sammeln?
Das ist bei uns möglich!

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

Erasmusgefoerdert rbg1 ---------------------------------------

Erasmus KA2 Quadrat 2020 250

---------------------------------------

kmk neu 2020

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

  logineo lms

 ---------------------------------------

 

01

----------------------------------------

 

youtubefacebookinsta 3

 

 ----------------------------------------

13