Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

 

Artikel 10 foto

Am Mittwoch, den 7.November, findet im Theater unter Tage die traditionelle Lesenacht am RSBK statt; diesmal unter dem Motto „Verrückt nach….“. An diesem Abend lesen Schüler/innen und Lehrer/innen für Schüler/innen und Lehrer/innen. In der Regel gibt es etwas zu knabbern oder zu trinken, oft gibt es kleine musikalische Überbrückungen, ja – und dann wird gelesen. Wie sieht nun so eine Lesenacht aus?


Vorab: Es ist mittlerweile eher ein Lese-Abend, weil alle Beteiligte am nächsten Tag zur Schule müssen und daher ist i.d.R. um 22.00 Uhr Feierabend. Beteiligen kann sich jeder nach vorheriger Anmeldung. Die Lesebeiträge sollten mindestens eine Minute dauern und maximal zehn Minuten, denn länger kann einschläfernd oder langweilig werden. Und wenn der Romanausschnitt gelesen 20 Minuten beträgt, muss man eben kürzen und die Einleitung und wie es weiter geht erzählen! Alle Formen von Texten sind erwünscht: eigene und fremde Texte, Lieder, Romanauszüge, Gedichte, Kurzgeschichten, Kochrezepte, Schulzeugnisse oder Werbetexte. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt; sie können rappen, singen oder schauspielern – oder ganz klassisch: Lesen.

Und wonach kann man „Verrückt nach…“ sein? Na z.B. nach Schokolade, Liebe, Frieden, Fußball, Macht, Geld, Schlaf, Sex, gefüllten Paprika oder was auch immer!!

Wenn Sie ein Instrument spielen und Lust haben, kurze musikalische Sprengsel einzustreuen, wir würden uns sehr freuen! Also: Egal ob Geige, Bass oder Posaune: Wie bei der Anmeldung zum Lesen; einfach Ihren Klassen- oder Deutschlehrer informieren. Oder sie melden sich direkt bei Frau Krawczyk und bringen Sie Freunde, Eltern und andere Lehrer aus Ihrer Klasse mit!

Sie können aber auch als Zuhörer an der Lesenacht teilnehmen. Kommen Sie einfach vorbei, hören zu, lachen, weinen und staunen Sie, trinken oder essen Sie etwas und genießen den Abend im Theater unter Tage!

RvS/IK

Unsere Fachschule für Wirtschaft hat für das Schuljahr 19/20 noch freie Plätze!

Weitere Informationen

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

Erasmusgefoerdert rbg1 ---------------------------------------

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13