Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

 

90 Minuten gegen rechtsAuch in diesem Jahr unterstützt das Robert-Schuman-Berufskolleg als Kooperationspartner das Projekt „90 Minuten gegen Rechts“ der DGB-Jugend Dortmund und bietet somit wichtige Aufklärungsarbeit durch verschiedene Module an.


Die Durchführung dieser Veranstaltung unterstreicht zum einen das große Engagement unserer Schule bei der Bildungsarbeit gegen Rechts, zum anderen ist sie für die Bewerbung um die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“, an der eine Arbeitsgruppe am RSBK seit diesem Schuljahr arbeitet, von großer Bedeutung.

Am 15. und 16. November wird das 1. Modul „Das Versteckspiel – Lifestyle, Symbole und Codes der Rechten“ im Rahmen des Berufsschulunterrichts der Unterstufen der Fachlageristen sowie der Klassen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme und der Klasse für Schüler ohne Berufsausbildungsverhältnis durchgeführt.
Während dieses Moduls setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichen Symbolen, Erkennungsmerkmalen und Bekleidungsmarken der rechtsextremen Szene auseinander: „Wie sieht der typische Neonazi aus?“ - könnte die erste Frage der Dozenten lauten, die jedoch nicht eindeutig zu beantworten ist. Denn während in den 1990er Jahren noch Glatze, Bomberjacke, Poloshirt und Springerstiefel bestimmter Marken eindeutige Erkennungsmerkmale waren, sind heute die Grenzen zu anderen, auch nichtpolitischen Gruppierungen fließend.
Aus diesem Grund ist es noch wichtiger geworden, über Symbole und Codes aufzuklären, um somit Mitglieder der rechten Szene erkennen und von anderen Gruppierungen unterscheiden zu können, die nicht dieser Szene angehören.
In einem weiteren Modul wird im 2. Schulhalbjahr das Thema „Rechte Szene in Dortmund“ thematisiert werden.

Weitere Informationen zum Projekt der DGB-Jugend Dortmund-Hellweg im Internet unter http://www.90-minuten-gegen-rechts.de/

(Susen, Schulsozialarbeiter)

Unsere Fachschule für Wirtschaft hat für das Schuljahr 19/20 noch freie Plätze!

Weitere Informationen

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

Erasmusgefoerdert rbg1 ---------------------------------------

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13