Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

 

2018 07 05 bsg1 teaser05.07.2018 - Am Donnerstag, den 21.06.2018, machten sich 35 Auszubildende zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten früh morgens zu einem besonderen Ziel auf: dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Hier sollten durch den Besuch einer Verhandlung und einer Ausstellung Unterrichtsinhalte vertieft werden.


Im Rahmen des Berufsschulunterrichts hatten die Auszubildenden sich im Vorfeld mit der Sozialgerichtsbarkeit und dem Sozialgerichtsverfahren beschäftigt. Das BSG in Kassel ist das höchste deutsche Gericht, welches in Angelegenheiten u.a. der verschiedenen Zweige der Sozialversicherung, der sozialen Entschädigung, der sozialen Hilfen etc. entscheidet und urteilt. Hier landen jedoch nur noch Revisionsfälle von grundsätzlicher Bedeutung oder mit Rechts- und Verfahrensfehlern.

2018 07 05 bsg1
Der spannende Tag begann mit dem Besuch zweier Revisionsverhandlungen des 11. Senats zum Recht der Arbeitsförderung nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III). In die Fälle wurde jeweils von einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin des Senats eingeführt. In den Verhandlungspausen nahmen sich die Berufsrichter und die ehrenamtlichen Richter mehr als eine halbe Stunde Zeit, die Fragen der Auszubildenden zu beantworten. Man merkte sichtlich, dass die Richter sehr viel Freude hatten, von ihrer Arbeit zu berichten.  

In der zweiten Phase des Tages nach der Mittagspause stand der Besuch der Ausstellung zur deutschen Sozialgeschichte „In die Zukunft gedacht“ an, die momentan im BSG gezeigt wird. Hier informierten sich die angehenden Sozialversicherer über die Sozialgeschichte ab der Industrialisierung bis in die Gegenwart, über besondere Meilensteine der Sozialversicherung und die2018 07 05 bsg4 Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland. Hier kam es zu spannenden Diskussionen unter den Auszubildenden. Das Thema „Geschichte der Sozialversicherung“ erwartet die Auszubildenden zudem im Fachkundeunterricht und ist auch für die Zwischenprüfung relevant.
2018 07 05 bsg3
Zum Abschluss des Tages lag der Fokus auf der Historie der Sozialgerichtsbarkeit im Allgemeinen und des Bundessozialgerichts im Besonderen. Wir hatten die seltene Möglichkeit, hinter die Kulissen des BSG zu schauen. Vom eigentlich nicht zugänglichen Richterberatungszimmer, über den größten und repräsentativsten Sitzungsaal des Gerichts bis hin zu den architektonischen Besonderheiten des Gebäudes konnten viele interessante Aspekte des Bundessozialgerichts von den Auszubildenden kennen gelernt werden.
Bereichert mit vielen interessanten Eindrücken endete die spannende Gerichtsexkursion mit der gemeinsamen Rückfahrt nach Dortmund am frühen Abend.

Für den Bildungsgang „Sozialversicherungsfachangestellte“ Carsten Recktenwald und Christian Bittner

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01
---------------------------------------

03

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13