Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Neue Adresse:
Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP 2014

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

 

2017 11 07 TalentFB215007.11.2017 - Beim 3. NRW-TalentForum ging es um „Talente als Standortfaktor“. Die ca. 800 geladenen Gäste, unter denen auch Vertreter des RSBK waren, informierten sich über die Arbeit der Partnerhochschulen und der Talentscouts, die an nordrheinwestfälischen Schulen wie dem RSBK unterwegs sind.



Thematisiert wurden die unterschiedlichen Beweggründe und Herangehensweisen der Partnerhochschulen und die Gäste erhielten tiefe Einblicke in die Arbeit der inzwischen über 60 Talentscouts in NRW bekommen. Auch Barbara Bernhard, die als Talentscout der TU Dortmund das RSBK betreut, war darunter.

Staatssekretär Klaus Kaiser aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW sprach über wirtschaftliche Bedeutung der „Hidden Talents“. Prof. Dr. Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule und Innovationsforscher, stellte anschaulich die Verflechtungen von individueller Talentförderung und der Entwicklung von Schulen, Hochschulen und den Regionen dar.
Die anschließende Podiumsdiskussion, die von Shary Reeves (bekannt aus der TV-Sendung „Wissen macht Ah!“) moderiert wurde, bestand aus Hochschulrektoratsmitgliedern und nahm das Thema auf.

Später am Abend konnten die Gäste in vielen guten Gesprächen weitere Einblicke in die verschiedenen Talentscouting-Ansätze erhalten, einige der NRW-Talentscouts näher kennenlernen und neue Kontakte knüpfen.

 Gäste des TalentForum

Talentscouting am RSBK

Seit ca. eineinhalb Jahren findet am RSBK einmal im Monat das Talentscouting statt. Barbara Bernhard, Talentscout der TU Dortmund, berät Schüler/-innen des RSBK in individuellen Beratungsgesprächen. In Zusammenarbeit mit den Lehrer/-innen, versucht sie insbesondere motivierte Schüler/-innen ausfindig zu machen, die bisher noch nicht die Chance hatten, ihr Leistungsvermögen voll auszuschöpfen, weil in ihrem familiären Umkreis bisher noch niemand studiert hat oder weil wenig finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Das Talentscouting will „Mut machen, Visionen für die berufliche Zukunft entwickeln, Wege aufzeigen, hilfreiche Netzwerke schaffen und gemeinsam Barrieren überwinden (…).“
Interessante, weiterführende Links hierzu:
https://nrw-talentzentrum.de/medien/videos/
https://www.youtube.com/watch?v=O9w2BOB0CV8

 

Miriam Hoch

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01
---------------------------------------

03

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13